Toppler Theater

Toppler Theater

Große Kunst an der Stadtmauer - 28.6. bis 26.8.2023

Wo? Klein, aber fein ist das Motto des Rothenburger Toppler Theaters, dieser einmaligen Freilichtbühne im Nordhof des ehemaligen Dominikanerinnenklosters und heutigen RothenburgMuseums. Eine Sommerbühne an der Shakespeare seine Freude hätte – mit reizvollem historischen Ambiente im Herzen der Altstadt von Rothenburg ob der Tauber gelegen. Mit historischem Treppengeländer, einer bespielbaren Stadtmauer und über vier Auf- und Abgängen, ist die Naturbühne ein wahrer Blickfang.

Was? Im malerischen Publikumsraum, geschmiegt an einen der ältesten Abschnitte der Rothenburger Stadtmauer, finden bis zu 138 Personen Platz und können Kultur hautnah erleben.

Die Hauptstücke jeder Sommersaison sind Eigenproduktionen, die durch ein buntes Programm an verschiedenen Gastspielen ergänzt werden. Zu den prominenten Namen, die hier in der Vergangenheit bereits auftraten oder Regie führten, gehören: Petra Kleinert oder Gerit Kling. Bekannte Stücke, die bereits am Toppler Theater gezeigt wurden sind unter anderem: „Wir sind mal kurz weg“ von Tilmann von Blomberg und Bärbel Arenz oder „39 Stufen“von Alfred Hitchcock und John Buchan.

Kurzer Fakt: Das Toppler Theater geht 2023 in seine sechzehnte Spielzeit.

Auf keinen Fall verpassen: Neben den zwei Hauptstücken der Saison erwartet die Besucher des Toppler Theaters auch in diesem Jahr wieder ein reizvolles Angebot an Gastspielen. Regelmäßige Gäste sind zum Beispiel die Partner der Rothenburger Hans-Sachs-Spiele.

Informationen: Alle wichtigen Informationen zur gesamten Sommerspielzeit 2023finden Sie auf der Internetseite des Toppler Theaters Rothenburg unter: http://www.toppler-theater.de/

Das Team des Toppler Theaters Rothenburg freut sich auf Ihren Besuch!

 

[Anzeigen]