Kunst und Kultur im Wildbad Rothenburg

(c) RTS, Pfitzinger

Das Wildbad Rothenburg präsentiert sich als einzigartiges Kleinod im Taubertal. In direkter Flussnähe gelegen, ist die Evangelische Tagungsstätte ein Ort der Ruhe und Einkehr, in dem es sich trefflich nächtigen, speisen oder Kultur erleben lässt. Das Gebäude wirkt wie ein verträumtes Märchenschloss. Die von 1894 bis 1903 im Stil des Historismus erbaute Kuranlage, dient heute auch als Ort für Tagungen, Konzerte und Kunstausstellungen.

Genauere Informationen zum Rothenburger Wildbad sowie eine Übersicht aller derzeit dort geplanten Veranstaltungen finden Sie tagesaktuell auf der Internetseite des Rothenburger Wildbads unter: https://wildbad.de/

Manfred Mayerle bei der Arbeit im Atelier Jachenau 2019, Foto: Albrecht Tuebke (c) Atelier Manfred Mayerle

»Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus«

Ausstellung bis 6. Februar 2022 täglich von 8 bis 19 Uhr, an Sonntagen von 8 bis 17 Uhr

Öffentliche Führung durch die Ausstellung am Sonntag, 16. Januar 2022 um 14 Uhr.

Finissage und Podiumsgespräch am 6. Februar 2022, von 14 bis 15 Uhr

Neben dem viel beachteten Kunstprojekt „art residency wildbad“ hat die Evangelische Tagungsstätte Wildbad in Rothenburg o.d.T. ein neues Format entwickelt. Die Ausstellungsreihe „Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus“ will zeitgenössischen künstlerischen Positionen eine Plattform bieten. Das westliche Treppenhaus soll dabei in Form einer Kabinettausstellung genutzt werden. Gleichzeitig sollen an einigen ausgewählten Orten im Foyerbereich der Tagungsstätte bewusst künstlerische Interventionen gesetzt werden.

Die Ausstellungen sollen jeweils nach Ostern eines Jahres beginnen und nach Möglichkeit bis Aschermittwoch des darauffolgenden Jahres präsentiert werden. Die KünstlerInnen werden durch ein Fachgremium ausgewählt.

Zur diesjährigen Premiere der “Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus” konnte das Kuratorium “Kunst” um Helmut Braun, Leiter des Kunstreferats der ELKB, den Münchener Künstler Manfred Mayerle gewinnen. Seine Arbeiten befinden sich u. a. in der Pinakothek der Moderne und im Lenbachhaus, aber auch in vielen Sammlungen außerhalb Bayerns.

 

Die Ausstellung der Werke von Manfred Mayerle im Rahmen der „Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus“ wird bis 6. Februar 2022 täglich von 8 bis 19 Uhr, an Sonntagen von 8 bis 17 Uhr im Wildbad zu sehen sein und endet mit einer Finissage in Anwesenheit des Künstlers. Der Eintritt ist frei, ein “Dankeschön” erwünscht.

 

Die Ausstellung “Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus” endet mit einer Finissage und einem Podiumsgespräch zwischen Kurator Helmut Braun, und Manfred Mayerle am 6. Februar 2022 von 14 bis 15 Uhr. Die Teilnahme an der Finissage ist kostenfrei, “Dankeschön” gern. Bitte melden Sie sich für die Finissage vorab unter 09861.977-0 oder kultur@wildbad.de zur Veranstaltung an.

 

Am Sonntag, 16. Januar 2022 um 14 Uhr, bietet die Evangelische Tagungsstätte Wildbad eine öffentliche Führung durch die Ausstellung an. Bei der Fachführung unter der Leitung des Kurators Helmut Braun, Leiter des Kunstreferats der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern, erhalten Sie einen Einblick in das Schaffen Mayerles und erleben die Ruhe, Klarheit, Kraft und Energie der Werke. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, “Dankeschön” gern. Bitte melden Sie sich vorab unter 09861.977-0 oder kultur@wildbad.de an.

 

Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Taubertalweg 42

91541 Rothenburg ob der Tauber

 

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Rothenburger Wildbads unter: https://wildbad.d

 

Text und Bild durch: Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Die Evangelische Tagungsstätte Wildbad aus der Luft, Foto: (c) Evangelische Tagungsstätte Wildbad Rothenburg

Christliche Lebenskunst: »Yoga, Zen und Achtsamkeit«

Freitag, 29. Oktober 2021, 10 Uhr bis Montag, 1. November 2021, 14 Uhr

 

Menschliches Leben in der pluralen Gesellschaft der Gegenwart gestaltet sich vielfältig. Verschiedenste Lebensentwürfe verlaufen gleichberechtigt nebeneinander. Ebenso vielfältig und ausdifferenziert gestalten sich auch die sehr unterschiedlichen Weisen persönlich gelebter christlicher Spiritualität innerhalb und außerhalb der christlichen Kirchen. Von der „christlichen Spiritualität“ zu sprechen ist deshalb heute kaum noch möglich.
Die je eigene Spiritualität ist geprägt vom persönlichen Lebenskontext, angefangen in der Kindheit und der damit verbundenen religiösen Prägung. Sie wird dann mitbestimmt von oft zufälligen Begegnungen und Sehnsüchten, die mitten im Alltag aufbrechen. Vielleicht führt dann die Suche nach einem tieferen Sinn im Leben zu einer Offenheit, neue religiöse Impulse aufzugreifen oder religiöse bzw. spirituelle Praktiken auszuprobieren und in den eigenen Lebensentwurf zu integrieren.
Seit einigen Jahrzehnten haben zahlreiche Christinnen und Christen die Wege des Yoga, der (Zen-)Meditation und Techniken der Achtsamkeitserfahrung für sich entdeckt und in ihr Leben integriert. Hier und da erfahren sie deshalb Widerspruch oder sogar Anfeindungen in ihren Gemeinden, weil diese Praktiken für den christlichen Glaubensweg als nicht geeignet oder gar als irreführend oder gefährlich gehalten werden. Gleichzeitig sehen andere darin eine tiefe Bereicherung für ihren persönlichen Glaubensweg.

Das Seminar „Yoga, Zen(-Meditation) und Achtsamkeit als Erfahrungsweg(e) – Gefahr oder Hilfe für eine gelebte christliche Spiritualität?“ stellt sich dieser Problematik. Es bietet die Möglichkeit zu einer religionswissenschaftlich fundierten Information über die verschiedenen zum Teil aus dem Osten stammenden Wege und Techniken.
Es öffnet gleichzeitig aber auch Räume zur persönlichen Auseinandersetzung mit diesen Erfahrungswegen. In den Praxiseinheiten wird die Möglichkeit geboten, diese Techniken als einen möglichen spirituellen Erfahrungsweg in christlicher Perspektive kennen zu lernen und auszuprobieren. „Prüfet alles und behaltet das Gute.“ (1 Thess 5,21)

In dieser Perspektive laden Prof. Dr. Andreas Nehring und Pfarrer Dr. Wolfgang Schuhmacher zu einem spannenden Wochenende ins Wildbad Rothenburg ein. Das Seminar richtet sich an Studierende, wissenschaftlich Interessierte und spirituell suchende Menschen.

Hier geht’s zur Anmeldung: https://wildbad.de/yoga-zen-und-achtsamkeit/

 

 

Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Taubertalweg 42

91541 Rothenburg ob der Tauber

 

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Rothenburger Wildbads unter: https://wildbad.de/

 

Text durch: Evangelische Tagungsstätte Wildbad

(c) Evangelische Tagungsstätte Wildbad Rothenburg

»Talk im Wildbad«

Sonntag, 7. November 2021, 11 bis 12:30 Uhr

 

„Die Kunst des Sterbens – nicht nur in Zeiten von Corona“. Schicksalschläge, Krankheit und das Sterben lieber Menschen lenken den Blick auf die Endlichkeit unseres Lebens. Wie stellen wir uns dieser Herausforderung und wie gestalten wir unser Leben abschiedlich. Wie leben wir, damit wir gut sterben können?

Dr. Wolfgang Schuhmacher, Leiter des Wildbades, wird beim dritten Talk im Wildbad von Heidi Wolfsgruber, Pfarrerin und Bildungsbeauftragte, interviewt – und Sie sind wie immer eingeladen mit dabei zu sein entweder vor Ort oder online via Zoom.

Der Talk findet im Roten Salon des Wildbads statt und ist eine Kooperation zwischen dem Evangelischen Forum Neustadt, Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch und dem Wildbad. Den Zugangslink finden Sie hier: https://eu01web.zoom.us/j/61202521135

Für die Teilnahme vor Ort wird um Anmeldung gebeten.

 

Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Taubertalweg 42

91541 Rothenburg ob der Tauber

 

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Rothenburger Wildbads unter: https://wildbad.de/

 

Text durch: Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Foto: (c) Evangelische Tagungsstätte Wildbad Rothenburg

Weltanschauungen im Gespräch

Montag, 15. November 2021, 8 Uhr bis Mittwoch, 17. November 2021, 17 Uhr

 

Das Thema wird noch bekanntgegeben.

 

 

Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Taubertalweg 42

91541 Rothenburg ob der Tauber

 

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Rothenburger Wildbads unter: https://wildbad.de/

 

Text durch: Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Foto: (c) Evangelische Tagungsstätte Wildbad Rothenburg

Winter-Cursillo: »Wie soll ich dich empfangen«

Freitag, 3. Dezember 2021, 18 Uhr bis Sonntag, 5. Dezember 2021, 14 Uhr

 

Beim Evangelischen Cursillo treffen sich Menschen, um den Alltag hinter sich zu lassen, mit Leib und Seele aufzuatmen und Gemeinschaft auf Zeit zu erleben. Kleine Gesprächsrunden, Musik, kreative und meditative
Angebote helfen, sich selbst auf die Spur zu kommen und zukünftige Wege zu klären.

Offen und unkonventionell begleitet der Cursillo Menschen auf dem Weg ihres Glaubens und lässt sie nach einem Wochenende voller kleiner und großer Entdeckungen in ihren Alltag zurückkehren.

 

 

Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Taubertalweg 42

91541 Rothenburg ob der Tauber

 

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Rothenburger Wildbads unter: https://wildbad.de/

 

Text durch: Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Manfred Mayerle bei der Arbeit im Atelier Jachenau 2019, Foto: Albrecht Tuebke (c) Atelier Manfred Mayerle

Öffentliche Führung durch die Ausstellung »Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus«

Sonntag, 16. Januar 2022 um 14 Uhr

 

Mit der Ausstellung des Münchner Künstlers Manfred Mayerle (30. Mai 2021 – 6. Februar 2022) erlebt das neue Format »Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus« im Wildbad seine Premiere. Bei dieser Fachführung unter der Leitung des Kurators Helmut Braun, Leiter des Kunstreferats der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern, erhalten Sie einen Einblick in das Schaffen Mayerles und erleben die Ruhe, Klarheit, Kraft und Energie der Werke.

 

Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, “Dankeschön” gern.

Bitte melden Sie sich vorab unter 09861.977-0 oder kultur@wildbad.de an.

 

Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Taubertalweg 42

91541 Rothenburg ob der Tauber

 

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Rothenburger Wildbads unter: https://wildbad.de/

 

Text und Bild durch: Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Manfred Mayerle bei der Arbeit im Atelier Jachenau 2019, Foto: Albrecht Tuebke (c) Atelier Manfred Mayerle

Finissage der Ausstellung »Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus«

Sonntag, 6. Februar 2022, von 14 bis 15 Uhr

 

Die Ausstellung »Kunstpunkte – Kunst im Treppenhaus« mit Werken des Münchner Künstlers Manfred Mayerle endet mit einer Finissage und einem Podiumsgespräch zwischen Kurator Helmut Braun, und Manfred Mayerle.

Die Teilnahme an der Finissage ist kostenfrei, “Dankeschön” gern.

Bitte melden Sie sich vorab unter 09861.977-0 oder kultur@wildbad.de zur Veranstaltung an.

 

 

Evangelische Tagungsstätte Wildbad

Taubertalweg 42

91541 Rothenburg ob der Tauber

 

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite des Rothenburger Wildbads unter: https://wildbad.de/

 

Text durch: Evangelische Tagungsstätte Wildbad

[Anzeigen]