Schüler- & Jugendgruppen

Rothenburg für Schüler- & Jugendgruppen

Pädagogisch wertvoll

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte: In Rothenburg ob der Tauber wird der Geschichtsunterricht deshalb einfach vor Ort durchgeführt.

Gemeinsame Spaziergänge auf der begehbaren Stadtmauer und durch die engen Gassen der Altstadt führen direkt zurück in vergangene Zeiten und lassen das Mittelalter wieder auferstehen: Rothenburg präsentiert sich als begehbares Geschichtsbuch mit lebendigen Kapiteln.

Speziell für Schulklassen im Alter von 7-12 Jahren wurde das 3-stündige Programm „Abenteuer Mittelalter“ entworfen, das den Schülern Rothenburgs Vergangenheit näherbringt:

Auf einer Stadtführung lernen die Teilnehmer kindgerecht und auf spielerische Weise das mittelalterliche Alltagsleben und die Unterschiede zur heutigen Zeit kennen, im Historiengewölbe besichtigen sie das Staatsverlies, das lange Zeit im Mittelalter als Gefängnis genutzt wurde. Im Reichsstadtmuseum, einem ehemaligen Dominikanerinnenkloster, wird das damalige alltägliche Klosterleben durch praktische Übungen auf unterhaltsame Weise erfahrbar gemacht.

So macht Lernen Spaß!

Auch eine buchbare Stadtführung wendet sich insbesondere an Kindergärten, Schulklassen oder Jugendgruppen und erläutert in altersgerechter Sprache interessante wählbare Themen wie „Mittelalter“, „Stadtentwicklung“ oder „Ständegesellschaft“.

Und zum mittelalterlichen Programm am Tage darf natürlich auch eine stilechte Übernachtung nicht fehlen: Die Rothenburger Jugendherberge, die in der 500 Jahre alten Roßmühle und einem Haus des Spitalhofs untergebracht ist, heißt kleine und größere Gäste gerne willkommen.

Schülergruppen sind in Rothenburg ob der Tauber herzlich willkommen.

Viele spannende Fragen werden bei dieser Führung behandelt, die sich vor allem an unsere jüngsten Gäste richtet.

Wie war es damals eigentlich so, im Mittelalter? Wie sah es hier in Rothenburg aus, wie lebten die Leute, was arbeiteten sie? Und wie gestaltete sich ihr Alltag als Mönch, Edelfrau oder Handwerksgeselle?

Diese und andere Fragen werden während der Kinder- und Schülerführung beantwortet, die sich insbesondere an unsere jüngsten Gäste richtet.

Wählbare Themenschwerpunkte sind u.a. das Mittelalter im Allgemeinen, Stadtentwicklung und Ständegesellschaft.

Spannender Geschichtsunterricht vor Ort in der historischen Kulisse Rothenburgs: So macht Lernen Spaß!

Spezielle Führung für Schulklassen, Familien, Jugendgruppen und Kindergärten in altersgerechter Sprache und Thematik.

Führung Gästeführer Stadtführung Rothenburg ob der Tauber Kostüm

Dauer: ca. 60 – 90 Minuten
Preis: 65,00 Euro (1 bis max. 25 Personen)
Auf Wunsch im historischen Gewand: 80,00 Euro
Anmeldung mind. 3 Wochen vor Termin
Ganzjährig buchbar

Anmeldung und weitere Information:
Rothenburg Tourismus Service
Marktplatz 2
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 404-800
Telefax: 09861 / 404-529
E-Mail info(at)rothenburg.de

Spannender und unterhaltsamer Geschichtsunterricht in der historischen Kulisse Rothenburgs: So macht Lernen Spaß! Speziell für Schüler von 7-12 Jahren.

Wie lebten die Kinder im Mittelalter? Ging man damals zur Schule? Was machte den Alltag im Mittelalter aus und wie war das Leben in einem mittelalterlichen Kloster?

Diese und andere Fragen werden im Kinderprogramm „Abenteuer Mittelalter“ beantwortet, das speziell für Schulklassen mit Schülern von 7 – 12 Jahren entworfen wurde.

Auf einer Stadtführung lernen die Teilnehmer kindgerecht und auf spielerische Weise das mittelalterliche Alltagsleben und die Unterschiede zur heutigen Zeit kennen.

Im Historiengewölbe besichtigen sie das Staatsverlies, das lange Zeit im Mittelalter als Gefängnis genutzt wurde.

Im Reichsstadtmuseum, einem ehemaligen Dominikanerinnenkloster, wird das damalige alltägliche Leben durch praktische Übungen auf unterhaltsame Weise erfahrbar gemacht.

Spannender Geschichtsunterricht in der historischen Kulisse Rothenburgs: So macht Lernen Spaß!

Leistungen:

  • Kindgerechte Stadtführung mit Schwerpunkt Mittelalter (ca. 60 Min.) inkl. Besuch im Historiengewölbe mit Staatsverlies (ca. 30 Min.)
  • Mittelalterliches Klosterleben (ca. 90 Min.)
  • Einkleidung einer Person mit einem Nonnenhabit
  • Schweigender Gang durch den mittelalterlichen Kreuzgang
  • Erkundung des Klostergartens (Kirchenruine) und des Kräutergartens
  • Zubereitung einer einfachen Mahlzeit: Schneiden von Kräutern, Obst und Gemüse; Herstellung von Butter aus Rahm mit einem Butterdrehglas, Schneiden von Brot
  • Verzehr der Mahlzeit im mittelalterlichen Refektorium
  • Je nach Alter und Zeiteinteilung am Schluss einfache Spiele wie Sackhüpfen, Eierlaufen,..
Bei diesem Pauschalangebot können Kinder und Schüler das Mittelalter hautnah erleben.

Die Programmpunkte lassen sich auch getrennt buchen (Einzelpreise auf Anfrage).
Anmeldung für das Komplettprogramm mind. 3 Wochen vor Termin, buchbar von April bis Ende Oktober, Mo. – Fr., vormittags.
Für Schüler von 7 – 12 Jahren mit einer Begleitperson. Für das Komplettprogramm gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 und eine maximale Teilnehmerzahl von 30 Personen.
Preis pro Person: 12,50 EUR (bei 20 zahlenden Personen 1 Begleitperson frei).

Anmeldung und weitere Information:
Rothenburg Tourismus Service
Marktplatz 2
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 404-800
Telefax: 09861 / 404-529
E-Mail info(at)rothenburg.de

Kreative Kirchenführung für Kinder und Jugendliche. Die Führung zu ausgewählten Stellen in St. Jakob arbeitet mit Elementen der Kirchenpädgogik. Themenführungen für Konfirmanden und Schulklassen nach Vereinbarung.

Dauer: ca. 60 Minuten
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Teilnehmer: 10 bis max. 30 Personen
Kosten: 20,00 Euro, nur in deutsch
zzgl. Eintritt: 0,50 Euro p.P.

Schriftliche Buchung über:
Evangelische Kirchengemeinde St. Jakob
Klostergasse 15
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 700620
Fax: 09861 / 700613
E-Mail: gaestepfarrer(at)rothenburgtauber-evangelisch.de
Web: http://www.rothenburgtauber-evangelisch.de/

Blick auf den 12 Boten Altar von St. Jakob