Radfahren

Ein Paradies für Radfahrer

Radfahren rund um Rothenburg ob der Tauber

Das umfangreiche Radwegenetz, die geografische Lage und die landschaftlich schöne Umgebung verleihen Rothenburg den Charakter des perfekten Ausgangspunkts zum Radfahren!

Ob Wochenendausflug oder ausdauernde Trekkingtour – wählen Sie aus einem ausgewogenen Angebot.

Quer durchs Tal mit Sternegarantie

Route: Der 102 Kilometer lange Radweg „Der Klassiker“ führt von Rothenburg bis Wertheim. Die Strecke folgt dem Verlauf der Tauber, bis der Fluss in Wertheim in den Main mündet. Nutzen Sie auf dem Rückweg den Zug bis Schrozberg und fahren Sie die letzten 22 Kilometer auf ebener Strecke den „Burgenradweg“ bis zum Ausgangspunkt zurück.

Sportlich-Aktive nehmen von Wertheim den Weg „Der Sportive“ in 5 Etappen (150 km). Achtung, dabei kann es schon einmal ganz schön bergauf und bergab gehen!

Kurzer Fakt: Empfehlenswert ist die Unterteilung der Strecke in drei Tagesetappen. Ein Teil des „Klassikers“ liegt auf der „Romantischen Straße“ und ist für alle geeignet, auch für Familien und Ungeübte.

Auf keinen Fall entlang des Weges verpassen:

  • Creglingen: Herrgottskirche, Fingerhutmuseum
  • Röttingen: Weinbaumuseum, Sonnenuhrenpfad
  • Weikersheim: Renaissance-Schloss, Alchemiemuseum
  • Bad Mergentheim: historischer Marktplatz
  • Stuppach: Grünewald-Madonna
  • Bronnbach: romanisches Kloster
  • Wertheim: Burg, historische Altstadt, Glasmuseum

Radkarte

Erhältlich beim Rothenburg Tourismus Service und beim

Tourismusverband „Liebliches Taubertal“
Gartenstraße 1
Telefon: 09341 / 825806
Fax: 09341 / 825700
E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de
Web: www.liebliches-taubertal.de

Von der Tauber zur Donau

Route: Der Altmühltal Radweg führt von Rothenburg über Windelsbach, Colmberg, Leutershausen, bis Gunzenhausen (84 / 73 km). Von hier über Treuchtlingen, Eichstätt, Beilngries und Riedenburg nach Kelheim (weitere 167 km).

Kurzer Fakt: Der Radweg ist teilweise asphaltiert und führt gut beschildert in beide Richtungen über verkehrsarme Straßen und Wege. An der Frankenhöhe gibt es anspruchsvollere Steigungen. Der Radweg ist familiengeeignet.

Auf keinen Fall entlang des Weges verpassen:

  • mittelalterliches Colmberg
  • Altmühlsee mit Vogelinsel
  • Burg in Treuchtlingen
  • „Welt aus Stein“ in Solnhofen
  • Residenzplatz in Eichstätt
  • Burg Kipfenberg
  • Drei-Burgen-Stadt Riedenburg

Radkarte

Erhältlich beim Rothenburg Tourismus Service oder beim

Tourismusverband Naturpark Altmühltal
Notre Dame 1
85072 Eichstätt
Telefon: 08421 / 9876-0
Fax: 08421 / 9876-54
E-Mail: info@naturpark-altmuehltal.de
Web: www.naturpark-altmuehltal.de

Vier Routen von der Hohenloher Ebene zur Frankenhöhe

Routen: In Schmetterlingsform schmiegen sich die vier Rundrouten in den Übergang von Hohenloher Ebene zur Frankenhöhe. Im Zentrum liegen Insingen und Diebach. Rothenburg ist der Kopf – den Rumpf bilden Insingen, Diebach und Wörnitz.

  • Insingen – Brettheim – Rot am See – Blaufelden – Schrozberg – Rothenburg – Diebach
  • Diebach – Wettringen – Wallhausen – Schnelldorf – Wörnitz – Schillingsfürst – Insingen
  • Unteroestheim – Schönbrunn – Buch am Wald – Colmberg – Windelsbach – Rothenburg – Gebsattel – Insingen
  • Insingen – Schillingsfürst – Dombühl – Aurach – Leutershausen – Diebach

Kurzer Fakt: Die vier Rundrouten sind alle ca. 70 km lang und beginnen bzw. enden in Diebach oder Insingen. Sie führen über asphaltierte Wirtschaftswege oder kleine, wenig befahrene Straßen. Jeder Flügel des Schmetterlings hat auch eine verkürzte Strecke. Sie ist mit ca. 30 km in ein paar Stunden zu bewältigen. Trotz Steigungen gut geeignet für Familien mit Kindern

Auf keinen Fall entlang des Weges verpassen:

  • Wasserschloss in Schrozberg
  • Wallhausen: jüdischer Friedhof mit Synagoge und Gedenkstätte
  • Naturschutzgebiet „Kühberg“ in Buch am Wald
  • Altmühlquelle in Windelsbach

Radkarte

Erhältlich beim Rothenburg Tourismus Service oder beim

Info-Center Schillingsfürst
Rothenburger Straße 2
91583 Schillingsfürst
Telefon: 09868 / 222
Fax: 09868 / 253
E-Mail: stadt@schillingsfuerst.de
Web: www.schillingsfuerst.de

Tourismusverband Romantisches Franken
Am Kirchberg 4
91598 Colmberg
Telefon: 09803 / 94141
Fax: 09803 / 94144
E-Mail: info@romantisches-franken.de
Web: www.romantisches-franken.de

Unterwegs auf einem der abwechslungsreichsten Flussradwege

Route: Der Aischgrund besticht durch eines der größten zusammenhängenden Weihergebiete Mitteleuropas mit über 7.000 Teichen, zahlreichen Mühlen, Brunnen, Schlössern und Felsenkellern Der Radweg führt auf 121 km Länge von Rothenburg nach Bamberg und verbindet Mittel- mit Oberfranken.

Kurzer Fakt: Ein Höhenunterschied von nur 300 Metern auf dem gesamten Streckenverlauf, meist naturnahen Wege und wenig Verkehr verleihen dem Aischtalradweg das Prädikat „ausgesprochen familienfreundlich“. Viele Bahnstationen an der Strecke und die dichte Vernetzung mit weiteren Fernrad- und Rundwegen sind weitere Pluspunkte.

Auf keinen Fall entlang des Weges verpassen:

  • Bad Windsheim: Fränkische Freilandmuseum
  • Weinbaugemeinde Ipsheim
  • Neustadt: Aischgründer Karpfenmuseum
  • Höchstadt an der Aisch: Steinbrücke von 1391 und gotische Stadtpfarrkirche
  • Adelsdorf: Stadtschloss aus dem 16. Jahrhundert

Radkarte

Erhältlich beim Rothenburg Tourismus Service und beim

LAG Aischgrund
Konrad-Adenauer-Straße 1
91413 Neustadt a. d. Aisch
E-Mail: lag@kreis-nea.de

Tourismusverband Steigerwald
Naturpark Steigerwald
Hauptstrasse 1
91443 Scheinfeld
E-Mail: info@steigerwald-info.de
Web: www.steigerwald-info.de

Auf den Spuren der Bibertbahn

Route: Von Fürth bis zur Altmühlquelle (62km) und auf dem Aischtalweg / Altmühlweg weiter bis nach Rothenburg ob der Tauber (18km). Mit der Bibertbahn reiste man bis 1993 vom Ballungsraum Nürnberg in die beschaulichen fränkischen Dörfer. Heute radeln Sie entlang der ehemaligen Bahntrasse und mitten durch den Naturpark Frankenhöhe.

Kurzer Fakt: Der Radweg ist teilweise asphaltiert, teils geschottert und führt gut beschildert in beide Richtungen über verkehrsarme Straßen und Wege. Übrigens: Der Paneuropaweg von Prag nach Paris verläuft im Romantischen Franken auf der gleichen Strecke wie der Biberttalweg.

Auf keinen Fall entlang des Weges verpassen:

  • Zirndorf: Pfarrkirche mit prachtvollem Barockaltar
  • Ammerndorf: imposante Mühle aus dem frühen 17. Jahrhundert
  • Ruine der mittelalterlichen Wasserburg von Leonrod

Radkarte

Den Biberttalradweg finden Sie im Gesamtprospekt „Radfahren im Romantischen Franken“, erhältlich beim Rothenburg Tourismus und

Tourismusverband Romantisches Franken
Am Kirchberg 4
91598 Colmberg
Telefon: 09803 / 94141
Fax: 09861 / 94144
E-Mail: info@romantisches-franken.de
Web: www.romantisches-franken.de

Informatives für Radfahrer

Radverleih und Werkstätten: 

Rad und Tat
Bensenstraße 17
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 87984
Fax: 09861 / 934595
E-Mail: info@mietraeder.de
Web: www.mietraeder.de

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr
Sa 9.00 – 13.00 Uhr

Fahrradhaus Krauß e.K. (kein Verleih!)
Ansbacher Straße 85
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 3495
Fax: 09861 / 8747523
E-Mail: info@fahrradhaus-krauss.de
Web: www.fahrradhaus-krauss.de

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr
Sa 9.00 – 13.00 Uhr

Fahrrad Studio Rappold (kein Verleih!)
Am Fischhaus 3
91541 Rothenburg ob der Tauber
Tel.: 09861 / 97489-0
E-Mail: info@rappold-autoteile.de
Web: www.rappold-autoteile.de

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr
Sa 9.00 – 13.00 Uhr

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

Elektro-Fahrräder in Hotels
Akzent-Hotel Schranne
Schrannenplatz 6
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 95500
E-Mail: info@hotel-schranne.de
Web: www.hotel-schranne.de

E-Bike Ladestationen in Rothenburg

Akzent-Hotel Schranne
Schrannenplatz 6
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 95500
E-Mail: info@hotel-schranne.de
Web: www.hotel-schranne.de

Gasthof Bayerischer Hof
Ansbacher Straße 27
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 6063
E-Mail: info@bayerischerhof.com
Web: www.bayerischerhof.com

Glocke Weingut und Hotel
Plönlein 1
91541 Rothenburg ob der Tauber
Telefon: 09861 / 958990
E-Mail: info@glocke-rothenburg.de
Web: www.glocke-rothenburg.de